Die Schweiz hat ein neues Feindbild: Peer Steinbrück

Seine Aussagen in letzter Zeit waren unter allem Hund. Drohungen, Beschimpfungen, Kraftausdrücke, etc. Herr Steinbrück schaffte es in kurzer Zeit, das Bild „des hässlichen Deutschen“ wieder aufleben zu lassen.
Ich verstehe einfach nicht, was ihm das bringt, wenn er in regelmässigen Abständen wirklich bösartige Bemerkungen Richtung Schweiz schiesst. Er ist ja nur Finanzminister von Deutschland und nicht Aussenminister oder Kanzler. Als Finanzminister würde ich ihm dringendst raten, sich um die Finanzangelegenheiten von Deutschland zu kümmern. Denn wie ich höre, hätten die es nötiger, als die Schweiz Indianer zu schimpfen und womöglich noch in ein Reservat sperren zu lassen.
Ich habe mir lange überlegt, welches Bild zu solch einem Mann passen würde. Heute morgen habe ich eines gefunden.

Originalbild Peer Steinbrück (böse schimpfend)

Schneemann Peer Steinbrück (kalt wie Schnee und Eis)

Ein erzürnter
feldwaldwiesenblogger

4 Gedanken zu “Die Schweiz hat ein neues Feindbild: Peer Steinbrück

  1. joyrider schreibt:

    Solange nicht alle Finanztransaktionen transparent gemacht sind, solange wird die Wirtschaft keine Wissenschaft sein.
    Denn in der Wissenschaft werden ALLE Daten veröffentlicht.
    Durch Korruption, Geheimnisse etc. wird die Wirtschaft leider immer noch nicht zu 100% mathematisierbar (was sie eigentlich schon längst wäre), und damit auch immer noch nicht automatisierbar und robotisierbar (sodass wir dann auch keine primitiven Bankmanager, sondern nur noch perfekte Roboter mehr brauchen werden).
    Wirtschaft ist leider immer noch nur ein Gaunerspiel zwischen Arschlöchern…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s