Sonntags-Allerlei

Nachdem ich nun einen stündigen Fussmarsch in unserem schönen Tal gemacht habe und dabei meine Gedanken ordnen konnte, setze ich einige davon in meinen Blog.

Muotathaler Wetterfrösche: Am vergangenen Freitag fand die Frühlingssitzung in Rothenthurm statt. Volles Haus, zufriedene Besucher. Die Sommer-Prognosen 2009 sind, wie könnte es auch anders sein, völlig verschieden. Seht euch das Video unter nachfolgenden Link an, dann wisst ihr, was euch das Wetter für die kommenden sechs Monate bringt: Video Wetterschmöcker GV

Abstimmung Biometrischer Pass: Ich habe mich nun defintiv entschieden. Für diese Vorlage lege ich ein Nein in die Urne. Beim Studium und Meinung einholen stellte ich einfach fest, dass uns wieder mal von aussen viel zu viele Zwänge auferlegt werden. Man muss einfach nicht jeden „Käse“ mitmachen. Angeblich sollen unsere Nachbarstaaten auch noch über keine biometrischen Pässe verfügen, also eilt das auch bei uns nicht.
Zudem sind diese hochgelobten Pässe alles andere als fälschungssicher, fichiert werden wir dabei auch noch und von Seiten des Justizdepartementes wurde uns da auch nicht immer die Wahrheit aufgetischt. Njet! Nein! No!

Fussballmatch FC Luzern gegen FC Aarau: Alles soweit gut. Die drei budgetierten Punkte wurden nach anfänglich schwachem Spiel in einer furiosen Schlussphase mit 4:0 dann sicher eingefahren.
Was mich dann nach dem Match mehr störte, war der unsägliche Stau in und um die Stadt Luzern. Da schafft es die hochgelobte Luzerner Verkehrspolizei nicht, ein anständiges Dispositiv aufzuziehen.
Auf der Allmend fand neben dem Fussballmatch auch die Luga statt, was das anschliessende Verkehrsaufkommen noch mehr erhöhte. Nicht genug der Dinge, sie mussten am Abend auch noch den Sonnenberg-Tunnel wegen Revisionsarbeiten sperren und den ganzen Transitverkehr duch die Stadt führen. So ein Schwachsinn! Die Strassen durch Luzern waren hoffnungslos verstopft und es gab einen Rückstau auf der Autobahn, dass einen schauderte. Der Schreiberling fuhr dann kurzerhand via Seelisberg-Tunnel heim. Ich rege mich heute noch auf, dass genau an solch einem Abend Revisionsarbeiten durchgeführt werden müssen. Hocken da eigentlich nur Banausen an den Schalthebeln der städtischen Verkehrsorganisation?

Nun denn, meine Gedanken sind gestreut. Ich wünsche allen einen schönen und sonnigen Sonntag!
feldwaldwiesenblogger