Michael Jackson’s „This is it“

Ich habe mir diese Woche diesen Musikdoku-Film auch angesehen. Da ich nicht viel erwartete, war ich umso angenehmer überrascht, wie gut der Film bei mir rüber kam.
Da ich selber Musik mache, habe ich eher auf das Musikalische und die Musiker geschaut. Das Gesehene überzeugte mich. Die Musiker waren spitze und Michael Jackson bewies sein Musikgenie. Bei einer Szene erklärt er dem Keyboarder, welcher ja weiss Gott kein Anfänger ist, wie er gewisse Tonfolgen haben möchte.
Die junge Gitarristin, die ein paar Mal an der Seite von Jackson fungierte, war wirklich cool. Da wurde ein Star entdeckt. War schon eindrücklich.
Die Proben zu den fünfzig Shows in London fanden in einer grossen Halle statt. Die Musik und die Show wurden geprobt, und auch immer wieder unterbrochen, um kleine Korrekturen anzubringen.
Ich bin sonst nicht so ein Fan von so gewaltigen Show’s. Aber da konnte man bei der Probenarbeit sehen, was da auf London zugekommen wäre.
Zu Jackson selber: Ich sah zwei „Gesichter“ von ihm. Auf der Bühne während dem Singen und Tanzen zeigte er eine Topform, tänzerisch und gesanglich voll auf der Höhe. Wenn er aber mit den Musikern oder mit seinen „Regisseuren“ sprach, zeigte er sich von seiner zerbrechlichen und verletzlichen Seite. Da wirkte er jrgendwie anders, sobald aber seine Hits liefen und er singen und tanzen konnte, da war er wieder in seinem Element.
Ich werde mir die DVD von „This is it“ nicht kaufen, jedoch die CD mit den Musikhits dazu. Denn die Musik von Jackson, insbesondere seine Hits, die sind schon genial.

Bis bald!
feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s