Ärgernis Julian Assange und Wikileaks!

Wer diesem Julian Assange und seinem Wikileaks auch nur eine Zeile glaubt, ist selber Schuld. Dieser Typ ist momentan der grösste Hochstapler, der rumläuft. Was der verzapft, resp. meint enthüllt zu haben, ist einfach nur Schwachsinn. Irgendwelchen Schund aus dem Internet zusammengelogen, und schon ist er in allen Medien präsent. Leider.

Beispiel „Enthüllung“ über die Schweiz: „Frustrierende Alpenrepublik“. Auf solche Aussagen komme ich noch ohne irgendwelche Depeschen.

Beispiel Terrorziele Schweiz, gerade heute publik geworden: Drei Schweizer Pharmafirmen, Roche in Basel, Berna Biotech und Behring in Bern. Wenn sie bis heute noch keine Terrorziele waren, so sind sie es nun nach dieser „Enthüllung“.

(Bild: Wikipedia)

Selber hat Herr Assange genügend Dreck am Stecken. So wird er in Schweden wegen angeblicher Vergewaltigung gesucht. Und: Dieser saubere Herr Assange erdreistete sich noch, Asyl bei der Schweiz zu stellen. Unglaublich. Bitte SVP: Solche Leute gehören auch ausgeschafft!

So, nun habe ich meinen Chropf über diesen Störenfried geleert!

feldwaldwiesenblogger