Ich habe auch Weihnachtsguetzli gebacken…

Die sind mir doch gut gelungen, nicht wahr? Aber alle kann ich nicht essen, das würde zu Lasten meines „Eigengewichtes“ gehen. Wenn jemand welche möchte, soll er sich melden.

A propos: Geht’s euch auch so, dass man über Weihnachten-Neujahr gar nicht so ans „Gewicht halten“ denkt? Ich sage mir dann, mit der „Fasterei“ kann ich dann im Januar beginnen, um „vorige“ Pfunde purzeln zu lassen. Diese Theorie wird übrigens auch von namhaften Ernährungswissenschaftlern gestützt, welche meinen: „Zunehmen tut man nicht zwischen Weihnachten-Neujahr, sondern zwischen Neujahr-Weihnachten!“

feldwaldwiesenblogger