Beim FC Bayern ist der Knoten endgültig geplatzt!

5:1 gegen Bayer Leverkusen, endlich ging was! Die Stimmung in der Allianz Arena war gestern Sonntag tipptopp, der Frühling hat auch in Bayern Einzug gehalten. Einzig die Südkurve muss von Uli Hoeness noch etwas getätschelt werden, die sind noch nicht ganz auf dem momentanen „Mia san Uli“-Trip.

Endlich ist der Knoten also geplatzt, und der FC Bayern liess es in der Allianz-Arena wieder mal ordentlich krachen:

Während dieser Saison sah man bei den Bayern vieles nur aus der Ferne:

Die Mannschaft war meistens eine richtige Baustelle (dank Louis van Gaal):

Sie spielte auch öfters wie ein alter Opel Rekord, stotternd, langsam und ohne Drive:

Die Verteidigung war diese Saison die absolute Schwachstelle. Sie schossen wohl am meisten Tore, kassierten sie aber auch gleich reihenweise. Die Verteidigung war leider zu oft keine Festung:

Diese Saison gibt’s keine Meisterfeier, und auch keine Titel. Der FC Bayern darf den Marienplatz und den Rathausbalkon deshalb nur aus der Ferne betrachten:

Aber jetzt wird alles wieder gut, oder? Dank dem gestrigen Sieg und der Verpflichtung von Jupp Henyckes werden sie nächstes Jahr wieder Spitze sein:

feldwaldwiesenblogger

Ein Gedanke zu “Beim FC Bayern ist der Knoten endgültig geplatzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s