Die schönsten Wahlkampf-Plakate

Nun begleiten sie uns also wieder, die Pappkameraden (und natürlich kameradinnen) von den Wahlkampf-Plakaten. Von überall lächeln und strahlen sie uns an. Von Ställen, Häusern, Wänden, Wiesen und sonst so schicken Orten.
Mich lässt das natürlich auch nicht kalt. Ich schnappe mir bis zu den Wahlen einige dieser Plakate und bewerte sie mit einem ausgegklügelten Punktesystem. Am Schluss erküre ich dann einen Sieger. Tönt spannend, oder?

Beginnen möchte ich mit einem Plakat, welches zur Zeit unweit von meinem Arbeitsort in der Stadt Luzern steht:

Zugegeben: Da gibt’s noch Steigerungspotential. Das in einen Blauton getünchte Plakat überzeugt mich nicht. Das Lächeln, die Frisur und die Brille sind ok. Der Slogan: „Aus Liebe zur Schweiz.“ haut mich nicht um, und ist auch nicht besonders originell. Das erwarte ich doch wohl von jedem Kandidaten (Kandidatinnen), dass ihr Beweggrund zuerst „aus Liebe zur Schweiz“ ist. Wenn da schon eine „Hassliebe zur Schweiz“ bestünde, käme das garantiert nicht gut. Ich hoffe, Peter Schilliger hat diesbezüglich noch mehr in seinem Politrepertoire. Hier geht’s aber, wie eingangs erwähnt, nur um die Plakatbewertung.
Von fünf möglichen Punkten erhält dieses Plakat nur zwei Punkte.

feldwaldwiesenblogger

Ein Gedanke zu “Die schönsten Wahlkampf-Plakate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s