Nachgefragt beim Restaurant Adelboden, Steinen-Schwyz

Letzten Samstag las ich im „Boten der Urschweiz“ beim „Samstagsgespräch“ ein Interview mit dem frisch gekürten Koch des Jahres 2012, Franz Wiget. Franz Wiget führt zusammen mit seiner Frau Ruth das Gourmet-Restaurant Adelboden bei Steinen-Schwyz.
Für mich Grund genug, beim Wirtepaar Wiget auf meine Art nachzufragen. Hier meine Email an sie:

Guten Tag Herr und Frau Wiget

Erstmal herzliche Gratulation zur Auszeichnung „Koch des Jahres“!

Ich habe da mal eine Frage: Kann man als einfacher Muotathaler auch bei Ihnen essen kommen, ohne Krawatten- oder sonstwelche gesellschaftlichen Titel und Verpflichtungen?

Ich habe z.B. bei „Bürgis Burehof“ in Euthal schon die Erfahrung gemacht, dass „Unsereiner“ nicht unbedingt gern gesehen wird in so einem Gourmet-Lokal.

Deshalb habe ich etwas Manschetten, und vermute, dass in ihrem Lokal vor allem eine Klientel der „oberen Zehntausend“ vekehrt.

Probieren würde ich sehr gerne mal was aus Ihrer Küche. Da bin ich überzogen, dass das der absolute „Gourmet-Hammer“ sein wird.

Aber das sich „Wohlfühlen in Ihrem Lokal“ steht auf einem anderen Stern geschrieben. Wahrscheinlich sind es nicht Sie, also das Wirtepaar samt Team, sondern die Gäste Ihres Lokales, welches mir und meinesgleichen dieses Gefühl vermittelt.

Ein Dilemma, ich weiss.

Beste Grüsse, feldwaldwiesenblogger

Leider habe ich bisher noch keine Antwort erhalten. Entweder ich habe etwas übers Ziel hinausgeschossen, oder aber ich bin herzlich willkommen. Einfach so.


Usum Chäs-Chessi:

Heute fand ich als Nachlese zu den Parlamentswahlen folgenden Artikel im „20 Minuten“:

Einfach köstlich! Ein winzig kleines Bünderdorf lehrt die übrige Schweiz, die Langsam- und Gemütlichkeit wieder zu entdecken.

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s