Der Werdegang einer sonderbaren Email über einen 360°-Unterwasserfilm

Vor einiger Zeit erhielt ich eine etwas sonderbare Email von einer Dame.
Ich las sie mehrmals durch, und wurde darob nicht so richtig schlau. Es ging darum, mir einen Input für meinen Blog zu geben. Es ging weiter um einen 360°-Unterwasserfilm, den ihre Firma für Victorinox produzierte. Einen Werbefilm für Parfums, welche die Ibächler Firma Victorinox vertreibt.

Da dachte ich mir, nun ist aber gut. Ich bin absolut nicht bereit, meinen Blog für irgendeine Werbekampagne einspannen zu lassen. Ich liess die Email ruhen, und genoss stattdessen die Samnauner Bergsonne.

Als ich wieder zuhause war, kam mir die besagte Email wieder in die Finger. Ich wurde trotzdem etwas neugierig, und landete bald auf der Homepage der Werbefirma. Zwei Dinge erregten meine Aufmerksamkeit: Erstens die Art und Weise, wie heutzutage geworben wird. Nämlich mehr und mehr übers und im Internet. Zweitens entdeckte ich die Dame, die Adressatin der sonderbaren Email: eine attraktive, junge Frau.

Was nun den Ausschlag gab, ihr zu antworten, weiss ich nicht mehr (oder behalte ich für mich). Jedenfalls erkundigte ich mich bei ihr, wie sie auf meinen Blog kam und dass ich mich auf keine Verpflichtungen einlassen möchte. Sie schrieb mir zurück, dass es keinerlei Verpflichtungen gebe, und dass mein Blog diesen schweizerisch-natürlichen Touch widerspiegelt, denn diese Victorinox-Düfte versprühen. Ups, dachte ich mir, so übertreiben muss diese junge Dame nun auch wieder nicht.

Jedenfalls war der Film nun fertig gestellt, und auf die entsprechende Victorinox-Homepage implementiert worden. Man kann diesen 360°-Film also nun bestaunen. Im Mittelpunkt steht dabei der Cauma-See bei Flims (GR), wo man interaktiv über und unter dem Wasser rumnavigieren kann. Ziel ist es, auf die Insel des Cauma-See’s zu gelangen, wo man sich oder anderen eine Karte versenden kann. Nicht eine interaktive, eine echte Postkarte mit einem Parfum-Flakon integriert. Ich erhielt nämlich von ihr auch so eine „Karte“, und rieche seither nach, ja nach was denn schon wieder? Ich glaube, ich rieche nach Cauma-See.

Eigentlich eine ganz coole Sache. Nur: Ich werbe für kein Produkt und will unbedingt unabhängig bleiben.

Wieso ich trotzdem diesen Beitrag verfasst habe? Nun, ich sehe ihn als eine Art Erlebnisbericht und staunte auch über die neuen Werbekanäle und Mittel. Es ist mir aber auch bewusst, dass gewisse Leser sich ins Fäustchen lachen und meinen: Der feldwaldwiesenblogger ist auch nur ein Mann und ist dem Charme einer Frau erlegen. Was solls? Spass hat mir das Ganze jedenfalls bereitet.

Hier noch das Cauma-See-Filmchen. Er ist übrigens nichts für „Gfrörli“: Der Film wurde nämlich bei einer Seetemperatur von etwa 6 Grad Celsius gedreht. Uuaahh!

feldwaldwiesenblogger

5 Gedanken zu “Der Werdegang einer sonderbaren Email über einen 360°-Unterwasserfilm

  1. Hai Koni
    Nochmals vielen Dank für’s mitmachen und für deinen ehrlichen Blogeintrag. Es freut uns hat dir die ganze Aufmachung gefallen 🙂

    Liebe Grüsse und auf bald!
    Léonie

  2. Hai Koni
    Nochmals vielen Dank für’s mitmachen und für deinen ehrlichen Blogeintrag. Es freut uns hat dir die ganze Aufmachung gefallen 🙂

    Liebe Grüsse und auf bald!
    Léonie

  3. Hai Koni
    Nochmals vielen Dank für’s mitmachen und für deinen ehrlichen Blogeintrag. Es freut uns hat dir die ganze Aufmachung gefallen 🙂

    Liebe Grüsse und auf bald!
    Léonie

  4. Hai Koni
    Nochmals vielen Dank für’s mitmachen und für deinen ehrlichen Blogeintrag. Es freut uns hat dir die ganze Aufmachung gefallen 🙂

    Liebe Grüsse und auf bald!
    Léonie

  5. Hai Koni
    Nochmals vielen Dank für’s mitmachen und für deinen ehrlichen Blogeintrag. Es freut uns hat dir die ganze Aufmachung gefallen 🙂

    Liebe Grüsse und auf bald!
    Léonie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s