Arsch-lo.ch

Arsch-lo.ch – Diesen stimmigen Song von Polo Hofer widme ich dem Auto-Rüpel, welcher mich heute morgen früh auf der Autobahn brutal von der Überholspur weggedrückt hat.
Bei salznassen und noch leicht schneebedeckten Strassenverhältnissen fuhr ich mit angepasster Geschwindigkeit auf der Überholspur. Diese „angepasste Geschwindigkeit“ war aber einem agressiven Autofahrer viel zu langsam. Er fuhr mir fast ins Heck, und betätigte Licht- und Normalhupe. Erschrocken blickte ich in den Rückspiegel und fand glücklicherweise eine Lücke auf der Normalspur. Mit einem Affenzahn fuhr der Rüpel an mir vorbei, auf den nächsten zu und auf. Ein richtiges Arsch-lo.ch der Strasse.

Polo Hofers Arsch-lo.ch-Song (von der „Prototyp“-CD) spricht vielen anständigen Autofahrern aus dem Herz. Deshalb widme ich diesen Song dem Auto-Rüpel von heute Morgen und allen Autofahrern, welche fahren wie Arsch-lo.ch.

Gerade jetzt, bei teilweise schlechten Strassen- und Lichtverhältnissen muss doch jedem klar sein, dass man die Fahrweise anzupassen hat. Zudem: Die unheimliche Zebrastreifen-Serie der letzten Zeit sollte jedem einzelnen Automobilisten vor Augen führen, dass man seinen Fahrstil vielleicht anzupassen hätte.

feldwaldwiesenblogger