Musikalischer Freitag- und Samstagabend

Mein liebes Tagebuch, oder Blog! Heute verschone ich dich mit politischen Exkursen. Vielmehr widme ich mich den schönen Künsten, sprich der Musik.

Meine Wenigkeit war Freitag- und Samstagabend am Musizieren, an zwei unterschiedlichen Anlässen mit drei verschiedenen Formationen.

Freitagabend:

Matthäuskirche, Luzern. Dort spielte ich mit der Unicorn Jazzband beim Pfarreiabend der evangelischen Kirchgemeinde.
Die „normale“ Bestuhlung wurde entfernt, und durch Festbestuhlung ersetzt. Denn eine Kirche soll in meinen Augen auch Platz bieten zum Feiern und Fröhlichsein.
Einzigartig in dieser Kirche ist auch die wunderbare Akustik!
Zudem war auch das Essen und die Video-Installation einer Video-Künstlerin sehr gut resp. sehr sehenswert.

Samstagabend:

Begleitung des Maronichores bei einem Geburtstagsständchen im Restaurant Fluhhof, Ried-Muotathal. Ich verwendete wieder meine Schlagzeugkiste, das Cajon, und spielte es zusammen mit einem Schellenkranz und einem Shaker.
Wir brachten zuerst ein schönes, gut halbstündiges Ständchen, welches dem Publikum viel Applaus aber auch einige Lacher entlockte.

Draussen, vor dem Restaurant, stand das Gefährt, mit welchem das Geburtstagskind zu seiner Geburifeier fuhr.

Mit dem Maronichor wurde dann noch ein zweites Ständchen gegeben. Dazwischen wurde der Durst mit einer Stange Bier gelöscht.
Dann wurde ich noch so quasi von der Kapelle vor Ort engagiert, um mit ihnen mitzuspielen.
Die besagte Kapelle heisst so:

Die Kapelle „ä schlauä wüsst’s“ besteht aus zwei Akkordeonisten, und wurde gestern noch spontan mit einem Gitaristen des Maronichores und meiner Wenigkeit verstärkt. Ich nahm also mit meinem kleinen „Drum-Set“ Platz auf dem Giigäbank, und hatte meine helle Freude, zu Ländlermusik Schlagzeug-Rhythmus machen zu dürfen.

So wurde aus einem kurzen Engagement ein längeres. Etwas nach zwei Uhr früh morgens verliess ich dann den Ort des Geschehens…

Wie du siehts, liebes Tagebuch oder Blog: Ich kann auch über anderes berichten als über Politik, Sport, die SVP oder Blocher.

Ich wünsche meiner Leserschaft einen schönen und entspannten Sonntag!

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s