Trauergottesdienst für Benno Studer

Schlussgangfilmer Jakob Niederberger hat mir obiges Bild zugestellt. Ich bin dem Schwingen auch sehr verbunden. Deshalb fand ich, ich stelle den Hinweis für den Trauergottesdienst unseres Schwingerkameraden Benno Studer auch in meinen Blog.

Mir fehlen heute noch die Worte nach der Bluttat von Menznau.
Über Musik, Sport, Politik oder Gesellschaft allgemein zu schreiben, stellt für mich sonst keine grosse Schwierigkeit dar. Dabei fliegen mir oftmals die Finger nur so über die Tastatur.

Aber nach so einem schrecklichen Ereignis fehlen mir schlicht die Worte. Ich möchte gerne etwas Tröstendes für die Angehörigen und Betroffenen sagen oder schreiben. Ich möchte ihnen gerne ein paar Zeilen widmen, die ihnen in dieser schweren Zeit etwas Trost und Hoffnung spenden. Ich möchte den Direktbetroffenen von Menznau so gerne irgendwie helfen.

Gerade in solchen Momenten spürt man, wie hilflos und machtlos man ist. Man fragt nach dem Warum und Wieso. Aber Antworten findet man nicht so einfach. Das Leben kann manchmal wirklich grausam sein.

Deshalb bitte ich Euch: Zündet wie ich auch eine Kerze für die trauernden Menschen in und um Menznau an. Eine Kerze, die ein kleines Licht der Hoffnung sein soll. Ein kleines Licht, dass am Ende eines langen Tunnels der Trauer scheint, und Trost spendet.
Die Angehörigen und Betroffenen sollen spüren, dass sie nicht allein sind, und wir an sie denken.

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s