Deutschland gegen Spanien

Während sich die Weltwoche und die Rundschau einen erbitterten Kampf liefern, ob und wer denn nun gelogen und einen falschen Doktor aus dem Hut gezaubert haben soll, erfreut sich derweil die Fussballwelt an der ChampionsLeague.
Ich meine, wen interessiert denn noch die Causa Mörgeli? Dieser Mann produziert (leider) immer noch Schlagzeilen am Laufmeter, während er schon längst aus der Politik verbannt gehört! Die Weltwoche und die Rundschau sollten sich was schämen, diesem zwielichtigen SVP-Politiker weiterhin eine Plattform für seinen Unsinn und seine Lügereien zu gewähren!

Nun, weg von diesem üblen Kerl, und rein ins Fussball-Vergnügen!
Zwei deutsche Vereine und zwei spanische Vereine stehen also seit gestern Abend in den Halbfinals der diesjährigen ChampionsLeague. Das ist für die Anhänger des deutschen (Klub)fussballes höchst erfreulich! Bayern München, das Mass der Dinge in Deutschland, und Dortmund repräsentieren beide einen unglaublich schnellen, technischen und athletischen Fussball. Wenn es die Konstellation (sprich Auslosung von morgen Freitag) erlaubt, könnten es sogar beide in das Finale schaffen!

Ich selber möchte aber Bayern und den BVB im Halbfinale sehen. So, wie es sich Uli Hoeness gemäss Aussage im Radio auch wünscht: „Gegen Dortmund hätten wir die besten Chancen…!“

Da bin ich eigentlich auch seiner Meinung. Nur: Wer im Halbfinale ist, der kann jeden schlagen.
Aus Bayern-Sicht würde ich mir für morgen Freitag aber nicht unbedingt Real Madrid wünschen. Denn die scheinen momentan stärker zu sein als Barcelona, welches sich gestern doch mit Müh und Not eine Runde weiterbrachte. Das Barca anno 2013 ist für die Bayern zu packen! Real hingegen könnte eventuell zu einer unüberwindbaren Hürde werden, und so eine sähe ich dann lieber nur im Finale in London…

Aber erst mal sehen, was die Auslosung bringt. Für mich selber wird sie insofern auch interessant, wann und wo die Bayern spielen. Tragen die Bayern nämlich am 23./24.4. ihr Heimspiel aus, kann ich auch live dabei sein. Eine Woche später (30.4./1.5.) bin ich ferienhalber in Rom und verhindert… Ich hoffe deshalb nicht auf die römischen sondern auf die fussballerischen Götter!

Notabene repräsentiert sich die Stärke der beiden Fussballnationen Deutschland und Spanien nicht nur in ihren Nationalmannschaften, sondern nun auch im Klubfussball. Dürften die beiden sich wohl auch nächstes Jahr wieder im Finale der WM sehen, läuft es heuer schon auf ein Finale hinaus: Welches ist die beste Klubmannschaft in Europa?
Man kann es drehen und wenden wie man will: Ob jetzt morgen die beiden Spanier und die beiden Deutschen gegeneinander, oder eine deutsche gegen eine spanische Mannschaft ausgelost wird: Das Duell heisst so oder so Deutschland gegen Spanien, ob jetzt im Halbinale oder im Finale.

Dabei dürfte die ganze Angelegenheit so langsam aber sicher an der Gesundheit von Jürgen Klopp zu zehren beginnen…

Wie nun eben philosophiert, besteht nicht nur fussballerisch eine Rivalität zwischen Deutschland und Spanien, sondern auch ein (klein wenig) politisch.
Während die fussballerische Rivalität sich nur auf das Hier und Jetzt und auf ein Spiel (!) bezieht, sieht es bei der politischen natürlich ganz anders aus.
Deutschland ist in der EU so gewissermassen das mächtigste und wohl auch finanzstärkste Land, während Spanien nur ein grosses Land ist. Die Iberer haben sowohl finanziell wie auch innenpolitisch die grössten Sorgen zu vermelden.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Spaniens Ministerpäsident Mariano Rajoy scheinen sich aber trotz allem sehr freundschaftlich verbunden zu sein. Die Spanier müssen wohl gute Miene zum bösen Spiel machen, sonst dreht ihnen Frau Merkel den Geldhahn zu. Die Deutschen dürfen und müssen das wohl auch, denn wo sonst in Europa dürfen sie sich ihre bleichen Körper noch bräunen lassen? Griechenland und Zypern sind passé, Italien mehr oder weniger auch. Bleibt noch Spanien…

Also Leute, vertragt euch, sowohl auf dem Fussballplatz wie in der Politik!

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s