Der FC Bayern produziert wieder mal Schlagzeilen am Laufmeter!

Der FC Bayern wäre nicht der FC Hollywood, wenn er nicht dauernd Schlagzeilen produzieren würden. Aber momentan toppen die sich um die Wette…

Es ist nämlich nicht nur Uli Hoeness, denn man zur Zeit mehr in den Medien sieht, als ihm lieb ist.

Es kommen allmählich alle Fakten ans Licht. Dabei handelte es sich scheinbar nicht um „Uli’s Schwarzgeld“, sondern um nicht bezahlte Kapitalertragssteuern an den deutschen Fiskus.
Aber, es handelt sich so oder so um Steuerhinterziehung, die der sogenannte „Saubermann“ praktizierte.

Beim ersten Bild wird darüber philosophiert, was die Steuerhinterzieher antreibt. Ich denke, der Text trifft den Nagel ziemlich auf den Kopf.
Aber, sind wir doch ehrlich: Wir kleinen „Würstchen“ (welche noch nicht in Hoeness‘ Wurstfabrik gelandet sind) probieren doch auch gewissermassen alle möglichen Abzüge bei der Steuererklärung geltend zu machen. Dass dabei ein wenig geschummelt wird, gilt doch (fast) für alle als Kavaliersdelikt.
„Schummelt“ aber ein „Steinreicher“ wie Hoeness bei den Steuern, dann geht’s plötzlich um mehrere Millionen Euro. Da hört dann plötzlich der Spass an den Kavaliersdelikten auf…
Geht’s halt um die lieben Steuern, werden sogar „Gutmenschen“ wie Hoeness zu Schuften.

Selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich gestern von Hoeness enttäuscht.
Es bleibt nun abzuwarten, wie tief der Bayern-Boss fallen wird. Allenfalls ist der ehemalige Buhmann und jetzige Vorzeige-Präsident für den FC Bayern München plötzlich nicht mehr tragbar.

Eine weitere Bayern-Schlagzeile schlug heute wie eine Bombe ein!

Mario Götze zu Bayern, das ist ein Hammer-Ding!
Diese Transfergeschichte wurde so lange geheim gehalten, dass das nicht mal tüchtige Insider wussten. So fragte ich heute Morgen, nach dem Bekanntwerden des Toptransfers, unseren Fanclub-Präsidenten, ob er denn das gewusst habe.
Seine Antwort war vielsagend: „Ne ist mir Neu. Aber etwas teuer…“
Meine Antwort darauf war: „Find ich auch. Wird ev. aus Ulis Schwarzgeld bezahlt…“

Ich diskutierte diesen Rekord-Transfer anschliessend in unserem Geschäft mit einem Dortmund-Fan. Er war natürlich sauer, und bitter enttäuscht von Götze.
Meine Wenigkeit tröstete ihn, und gab ihm zum Verhalten von Götze Recht.
Rein sportlich betrachtet, finde ich den Wechsel zu den Bayern natürlich famos. Menschlich gesehen zeugt es aber von totaler Charakterlosigkeit von Seiten Götzes, welcher nur dem Ruf des Geldes und jenem des zukünftigen Trainers Guardiola gefolgt war.

Aber was soll’s? So sind die Regeln in diesem „Business“, knallhart und unmenschlich. Schlussendlich geht’s nur um den Erfolg und um das viele Geld. Der berühmte Schatten von Pep Guardiola eilt ihm in München also schon voraus…

Man könnte natürlich jetzt zu spekulieren beginnen, was das für die zukünftige Bayernmannschaft heissen könnte. Wird Robben die Bayern zu Ende der Saison verlassen? Bleibt Gomez doch, da Guardiola unbedingt zwei Topstürmer will? Was wird aus Shaqiri, der nun neue Konkurrenz erhält? Setzt Guardiola auf ihn? Was ist mit Müller und Kroos, muss womöglich einer von den beiden gehen? Oder behält „Pep“ womöglich alle, um zusätzlich bei einer intergalaktischen Meisterschaft auf dem Mond oben teilzunehmen?
Fragen über Fragen, und Antworten tropfen so langsam via Hammer-Schlagzeilen, wie heute Morgen, rein.

Die „Super-Bayern“ werden noch ein gutes Weilchen Schlagzeilen produzieren, oder auch provozieren. Je nach Sichtweise!

Aber erst mal steht der Knüller heute Abend gegen den FC Barcelona auf dem Programm. Ich werde auch vor Ort sein, und dabei versuchen, dem guten Hoeness auf den Zahn zu fühlen. Was soll ich bloss zu ihm sagen?
Darüber habe ich bereits gestern schon auf Twitter philosophiert. Hier nochmals für die Nicht-Twitterer:
Betrüger? Selbstanzeiger, blöder Wurstmillionär oder einfach DEPP?

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s