Die ultimative Wetterprognose für den Sommer

Heute ist der 1. Juli, für viele der eigentliche Sommerbeginn. Passend zum heutigen Tag ist es endlich wieder mal schön, und es soll auch sommerlich warm werden.

Bald beginnt für viele (fast) die schönste Zeit im Jahr: Die Sommerferien. Da uns das Wetter anno 2013 bisher praktisch ausnahmslos im Stich liess, und auf Bucheli & Co. schon länger kein Verlass mehr ist, verriet uns der Wettermissionar Martin Horat (Rothenthurm) letzten Donnerstag die ultimative Wetterprognose für den Sommer.

Dies tat der wohl berühmteste Muotathaler Wetterschmöcker bei keinem Geringerem als bei Kurt Aeschbacher, in dessen eigener Sendung.

Da es weiterhin keine „gescheite“ Homepage von und über die Muotathaler Wetterschmöcker gibt, ernenne ich mich so quasi zu ihrem inoffiziellen Internet-Sprachrohr, und stelle (wieder mal) einen Beitrag über unsere berühmten Wetterkönige in meinen Blog.

So, nun wissen wir es! Der Sommer kann kommen, und mit ihm das passende Wetter.

Desweiteren gibt es zu vermelden, dass die Muotathaler Wetterschmöcker im Juni an einem Wettergipfel im Tirol zu Gast waren, genauer gesagt in Serfaus.
Die Organisatoren schrieben dazu: «Mit ihren Wettervorhersagen geniessen sie im Alpenraum inzwischen Kultstatus».
Vertreten wurden die Wetterschmöcker durch diese drei Frösche:

Unter folgenden Links finden sich ein Text und Bilder zu diesem kultigen Anlass:
Text
Bilder

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s