Voraussichtlich ab dem 1. Februar 2014 ist mein Blog bei WordPress

Wie ich in meinem letzten Blogbeitrag angekündigt habe, muss ich meine „Bloggingumgebung“ (leider) wechseln. KAYWA, der jetzige Betreiber meines Blogs, stellt diesen Dienst spätestens in einem Jahr ein.

Glücklicherweise informierte mich KAYWA frühzeitig und stellte zudem verschiedene Vorschläge samt Lösungen in Aussicht.

Gestern habe ich mich nun entschieden, meinen Blog komplett in einen WordPress-Blog um zuführen. Oder besser gesagt um zuführen lassen.


(Bildquelle: blog.formstack.com)

Dabei unterstützt mich KAYWA und hilft mir bei der Umsetzung/Aufsetzung des neuen Blogs oder der neuen „Domain“.

Meinen Blognamen „feldwaldwiesenblog“ kann ich sicher behalten. Meine Internet-Adresse wird dann aber nicht mehr „feldwaldwiesenblog.blueblog.ch“ sein. Wie meine Blog-Adresse zukünftig lauten wird, weiss ich noch nicht. Ich werde aber zu gegebener Zeit wieder informieren.

Beim Zeitrahmen könnte ich eigentlich noch ein Jahr warten. Das ist aber noch nie so mein Ding gewesen, etwas „rauszustüdeln“ oder auf die lange Bank zu setzen.
Deshalb habe ich als Stichtag oder Start bei WordPress bereits den 1. Februar 2014 gesetzt.

Ich hoffe, dass das klappt und bis dann alle Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind.
Denn: Es wurde mir gesagt, dass der gesamte Inhalt migriert werden kann, was ich mir natürlich auch wünschte. Es wurde mir aber auch gesagt, dass das technisch einige Zeit in Anspruch nimmt (riesige Datenmenge).

Zudem bin ich froh und dankbar, dass mich KAYWA, namentlich Roger Fischer, dabei unterstützt. Denn ich habe von diesen technischen Dingen, welche im Hintergrund einer Internetseite und im Speziellen eines Blogges ablaufen, überhaupt keine Ahnung.

Also: Ich bin guter Dinge, dass alles gut kommt. Zudem hoffe ich, dass mich meine treue Leserschaft zusammen zu WordPress begleitet. Ohne Leser würde das nämlich gar keinen Sinn machen. Ich darf zudem mit Stolz sagen, dass sich meine Leserschaft seit Beginn meines Blogges (18. September 2007, damals noch bei Bluewin) stetig vergrössert hat. Deshalb Euch Lesern an dieser Stelle ein dickes und herzliches Dankeschön!

Dank Euch, liebe Leser(innen und aussen), war es für mich nie ein Thema, mit bloggen aufzuhören. Und natürlich auch wegen meiner Motivation, Freude und Leidenschaft, Gedanken in Worte zu fassen.

Zum Abschluss meines heutigen Beitrages habe ich Euch noch einen kleinen Schnipsel aus dem heutigen 20 Minuten. Wie ich finde, völlig passend zu der vorweihnachtlichen Zeit. Zudem eine wunderschöne Geschichte, die unsere Herzen erwärmt!


(Quelle: 20 Minuten)

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s