Muotathaler Schnitzelbank 2014

Guten Morgen liebe Leser. Gestern hat mir ein lieber Kollege den Muotithaler Schnitzulbank 2014 als pdf-File zugestellt. Eigentlich ganz passend, da die Basler gestern den letzten der «drey scheenschte Dääg» bei herrlichstem Wetter genossen und die Fasnacht 2014 nun (fast) überall vorbei ist. Die alte Fasnacht hinkt dann zwar irgendwann noch hinterher, wie immer…

Unser „Dorfschnitzelbank“ beinhaltet nur Muotathaler Begebenheiten. Da er ganz wunderbare Versli in schönschtem Muotithaler Dialekt drin hat, dachte ich mir: Diesen Schnitzelbank stelle ich in meinen Blog.

So könnt ihr und ich durchs Jahr durch die kleinen Sünden der „grossen“ Muotithaler nachlesen, und ab und zu herzhaft lachen.

Es ist aber auch eine Pflege unseres schönen und urchigen Dialektes. Übrigens: Passend dazu versuche ich jeden Tag, mehr oder weniger im Sinne unserer Wetterschmöcker, die täglichen Wetterprognosen im Muotithaler Dialekt auf Twitter zu stellen: Wetterschmöcker

Wie ich gerade feststelle, hatte ich heute Morgen früh die Schnapszahl von 777 Tweet abgesetzt!

So, nun aber genug der Worte und Vorhang auf für den Muotithaler Schnitzulbank:

Aus Datenschutzgründen werde ich natürlich nicht verraten, wer hinter den einzelnen Versli steckt. Hingegen biete ich Übersetzungshilfe an.

Einen wunderschönen Frühlingstag Euch allen!

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s