Begleitung von 8 Spitzenschwingern ab heute bis zum Saisonhöhepunkt, dem Kilchberger Schwinget

Heute Morgen war ich schon nach 7 Uhr auf meiner Joggingrunde um’s Muotathal. Dabei wird mein Kopf jeweils so richtig durchgelüftet, und ich habe dann meist die besten Ideen. So überlegte ich mir ein Blogthema für heute, und schwupps: Eine Idee war da.

Diese Idee versuche ich nun in Worte und Taten umzusetzen. Meine „Jogging-Eingebung“ basiert auf dem letzten Blogbeitrag, als ich die Schwingfestagenda von acht Schwingern in meinen Blog stellte. Die Zusammenstellung war eher zufällig, da ich beim Durchstöbern von schwingenonline.ch und schlussgang.ch nur auf diese acht Agendas stiess.

Die Sache ist nun die, dass ich diese acht Schwinger durch diese Saison hindurch begleiten möchte, ab heute bis zum Saisonhöhepunkt, dem Kilchberger Schwinget. Wie genau ich das machen werde, wird sich noch zeigen. Mir schwebt dabei vor, die Resultate zu analysieren und einen regelmässigen Formcheck vorzunehmen. Zudem möchte ich diese acht Herren aus meiner eigenen Warte beobachten und beabsichtige auch, meine Blogbeiträge über diese acht Schwinger mit persönlichen „Statements“ von ihnen zu bereichern.
Heute ist also so quasi der Startschuss. Als allererstes schicke ich jedem dieser acht Herren eine Email mit folgendem Inhalt und vier Fragen:

Hallo Matthias, Kilian, Adi, Philipp, Matthias, Christoph, Nöldi und Stefan

Ich bin ein hemdsärmliger Blogger, schreibe über alle möglichen Dinge, die mich bewegen, und bin zudem ein grosser Schwingsportfan. Ich sehe und nehme die Dinge nicht allzu „bierernst“, weiss aber wo meine Grenzen beim Schreiben und Bloggen sind.
Mein Blog heisst übrigens feldwaldwiesenblog.
Ich verfasse ab und zu auch Beiträge übers Schwingen. Hier als Beispiel habe ich dir einen Blogbeitrag über das ESAF in Burgdorf: Das ESAF 2013 ist Geschichte – ein paar Gedanken.

Heute Morgen hatte ich beim Joggen die Idee, acht Spitzenschwinger von heute bis zum Saisonhöhepunkt, dem Kilchberger Schwinget, zu begleiten, und darüber in meinem Blog zu berichten. Bei diesen Schwingern handelt es sich um Matthias Sempach, Kilian Wenger, Adi und Philipp Laimbacher, Matthias Siegenthaler, Christoph Bieri, Nöldi Forrer und Stefan Burkhalter.
Die Auswahl dieser acht Schwinger erfolgte eigentlich eher zufällig in meinem letzten Blogeintrag: Mit welchen Schwingern muss man in der neuen Saison rechnen, und vor allem wo und wann?

Meine Absicht ist es, deine Resultate zu analysieren und damit einen regelmässigen Formcheck vorzunehmen. Zudem möchte ich euch acht Schwinger aus meiner eigenen Warte beobachten und beabsichtige auch, meine Blogbeiträge mit persönlichen „Statements“ von euch zu bereichern.

Ich weiss, dass du ein vielbeschäftigter Spitzensportler bist, und für einen „kleinen Blogger“ wie mir wahrscheinlich keine Zeit hast. Trotzdem würde ich mich auf ein paar „Statements“ von dir freuen.

Ich würde dir gerne in unregelmässigen Abständen eine Email mit interessanten Fragen zukommen lassen. Es wäre toll, wenn du mir darauf antworten würdest. So können sich die Leser über meine Beobachtungen und deine persönlichen „Statements“ ein speziell-schwingerisches Bild von dir machen.

Heute ist für mich so quasi der Startschuss, denn die Schwingsaison 2014 hat nun begonnen. Als Erstes habe ich dir vier Fragen, die sich um den Saisonstart drehen.

Frage 1: Wie verlief deine Vorbereitung auf die Saison 2014?
Frage 2: Auf was hast du im Wintertraining ein spezielles Augenmerk gelegt?
Frage 3: Wie sehen deine Ziele für die neue Saison aus?
Frage 4: Wie schätzt du deinen momentanen Formstand ein?

Wie oben geschrieben, würde ich mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest, und ich ab und zu persönliche „Statements“ von dir auf meinen Blog stellen dürfte.

Mit kräftigem Schwingergruss
feldwaldwiesenblogger

So, die Email’s sind draussen. Jetzt heisst es für mich abwarten und Emails checken.
Mir fiel übrigens beim Verfassen der Emails, respektive bei der Suche der Email-Adressen, folgendes auf: Vier der acht Schwinger (Sempach, Siegenthaler, Bieri und Forrer) haben eine fox sports management-Emailadresse. Sie sind also bei einer Sportagentur unter Vertrag. Über fox sports management steht auf ihrer Homepage:
„fox sports management (fox sm), gegründet im Jahre 2010 mit Sitz in Zollikon (ZH), ist eine inhabergeführte Sport Marketing/Management Agentur. Von der strategischen Beratung bis zur Projektumsetzung sind wir Ihr Partner für massgeschneiderte Sport-Marketing Aktivitäten. Die kommunikative Begleitung intern wie extern gehört ebenso zu den Dienstleistungen wie Sponsoring-/Vermarktungskonzepte für Unternehmen, Vereine und Events.“

Da habe ich es also zuerst mit Leuten von einer Sport-Agentur zu tun. Meine Email wird diese Schwinger nicht direkt erreichen. Was natürlich bei Spitzensportlern absolut vernünftig ist. Denn die werden wohl mit Emails für Anfragen, Presse- und Sponsor-Terminen nur so überhäuft. Deshalb bin ich doppelt gespannt, wie und ob eine Reaktion erfolgen wird. Da ich ein positiv denkender Mensch bin, und mir damals der amtierende Schwingerkönig Kilian Wenger am 10. April 2012 tatsächlich ein Blog-Interview gab (Elf Fragen an Schwingerkönig Kilian Wenger), bin ich auch diesmal guter Dinge.

A propos Kilian Wenger: Wie man aus seiner Schwingfestagenda entnehmen kann, und zudem der Bote der Urschweiz in seiner heutigen Ausgabe vermeldet, wird Wenger am Schwyzer Kantonalen Schwingfest im Muotathal (18. ev. 25. Mai) an den Start gehen.

Zum Schluss dieses Beitrages, an einem herrlich warmen und sonnigen Frühlingstag, fallen mir nur noch zwei Sätze, passend zur morgig beginnenden Sommerzeit, ein (diese habe ich heute früh übrigens schon getwittert, und habe mich nun so quasi selber kopiert):
„Der Frühling ist nach einer Woche Urlaub wieder da. Den Winter haben wir nun in den Sommerurlaub geschickt.“

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s