Dr Walter wird hür Sächzgi!

In gut zehn Tagen steigt eine grosse Geburtstagsparty. Eingeladen haben fünf Mitglieder des Maronichores, die dieses Jahr einen runden Geburtstag feiern. Ich bekam dazu gestern eine Email, da ich als Schlagzeuger auch zum Chor gehöre. Darin wurde ich angefragt, ob ich eventuell auch zu einem Lied etwas „dichten könnte“.

Die Idee ist die, dass zu jedem der fünf Geburtstagskinder ein Lied ausgewählt wurde, und dazu entsprechende Strophenabänderungen vorgenommen werden sollten.

Angefragt wurde ich konkret zum Trio Eugster-Hit „Mier si vo de Füürwehr“. Heute Morgen brütete ich dann ein bisschen über einem möglichen (abgeänderten) Liedtext.

Dazu konsultierte ich noch folgendes YouTube-Video von einem Löschzug-Chörli, und testete meinen Text-Vorschlag dazu:

Bei dem besungenen „Walter“ handelt es sich auch um einen ehemaligen Feuerwehrmann. Ich dachte mir aber, dass ich in einem neuen Liedtext seine momentan liebsten Hobbys, das Musizieren (Kontrabass und Gitarre spielen sowie singen) integriere.
Gesagt getan, hier ist das Ergebnis, dass ich meinen feldwaldwiesenblog-Lesern auch nicht vorenthalten möchte. Im voraus möchte ich mich bei meinen Lesern aus Deutschland und Österreich entschuldigen, dass ich (noch) keine hochdeutsche Übersetzung von nachfolgendem Text habe:

Dr Walter wird hür Sächzgi!

Walter loos etz: äs gad los !

Dr Walter wird hür Sächzgi, das wüssid miär scho lang,
firä tuänd miär midum, und fäschtit hüt galant.
Är isch ä glattä Chogä, eistig für näs Gspässli z’ha,
immer wänn är hei ga sött, singt är nu gärä äs Liäd.

Walter, nimm dr Bass fürä: etz gids Musig !

Är spielt Bass wiä nä Grossä, zupft und zieht anum,
das isch si Musig, das isch si Musig.
Är spielt au nu Gitarrä, äs isch ä wahri Freud,
das isch si Musig, das isch si Musig.

Wänns amä Ort fidel isch, da muäsch nüd fragä,
wer chönnt ächt dett spielä: äs isch dr Walter.
WalterWalterWalter – WalterWalter !

Dr Walter wird hür Sächzgi, das wüssid miär scho lang,
firä tuänd miär midum, und fäschtit hüt galant.
Är isch ä glattä Chogä, eistig für näs Gspässli z’ha,
immer wänn är hei ga sött, singt är nu gärä äs Liäd.

Walter, stimm äs Liäd a: miär wend singä !

Är hed äs goldigs Stimmli, und tuäd gärä singä,
das isch si Musig, das isch si Musig.
Kännä tuäd är vieli Lieder, im Chopf ä Hufä Melodiä,
das isch si Musig, das isch si Musig.

Wänn einä amä Ort ghörsch singä, da muäsch nüd fragä,
wer chönnt ächt dett singä: äs isch dr Walter.
WalterWalterWalter – WalterWalter !

Dr Walter wird hür Sächzgi, das wüssid miär scho lang,
firä tuänd miär midum, und fäschtit hüt galant.
Är isch ä glattä Chogä, eistig für näs Gspässli z’ha,
immer wänn är hei ga sött, singt är nu gärä äs Liäd.

Happy Birthday !

Ob dann mein Text-Vorschlag am Sonntag in einer Woche auch zur Anwendung kommt, weiss ich heute noch nicht. Aber ein bisschen hoffen tue ich es schon…

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s