Das Gasthaus zum Hirschen in Muotathal öffnet heute Abend wieder seine Tore!

Etwas überrascht nahm ich gestern Abend folgendes Plakat zur Kenntnis:

gasthaus zum hirschen
Bildquelle: Facebook

Das Gasthaus zum Hirschen Muotathal öffnet heute Abend um 18 Uhr wieder seine Tore. Was für ein Ding! Erst noch habe ich für mich gedacht: Hoffentlich geht das nicht noch eine Ewigkeit, es ist einfach jammerschade um die schöne alte Gaststätte.
Erfreut über diese Neuigkeit nahm ich deshalb heute ganz spontan den Telefonhörer zur Hand und wählte die Nummer des Gasthauses zum Hirschen. Eine sympathische Frauenstimme nahm meinen Anruf entgegen. Es handelte sich dabei um Priska Flury, welche die neue Gastgeberin sein wird. Ich stellte mich vor und fragte sie, ob ich ihr zur heutigen Eröffnung ein paar Fragen stellen darf. Ich durfte.

Wer wird das Gasthaus zum Hirschen führen, wer gehört zum Team?
„Zum Team gehören werde ich als Gastgeberin und meine beiden Töchter Mireille und Monique. Mireille wird den Service übernehmen. Wir kommen übrigens vom Laufental im Baselland.
Ich muss dabei einiges an Geld in die Hand nehmen, um die Küche in Betrieb nehmen zu können. Nach der Erneuerung der Küche wird Martin Stadtmann als Koch amten. Es wird nun Schritt für Schritt alles organisiert.“

Was hat Sie dazu bewogen, in Muotathal das Gasthaus zum Hirschen zu übernehmen? Wie wurden sie auf den „Hirschen“ aufmerksam?
„Ich suchte mir vor kurzem eine grosse Wohnung. Meine Absicht war, als ‚Schlummermutter‘ zu wirken und verschiedene Leute zur Untermiete zu nehmen. Im Internet suchte ich Immobilien ab sieben Zimmern, und stiess dabei auf den Hirschen in Muotathal.
Ich nahm mit Beat und Hanni Affentranger, den Eigentümern des Hirschen, Kontakt auf. Ich kam gut mit ihnen zu Recht, und wir einigten uns darauf, dass ich den Hirschen pachten werde.
Ich ging mich darauf im Dorf beim Verkehrsverein und in verschiedenen Geschäften vorstellen. Überall wurde mir gesagt, dass ein Bedarf vorhanden sei, den Hirschen wieder zu öffnen.“

Wie gefällt Ihnen das Gasthaus zum Hirschen?
„Es ist ein sensationell schönes Haus, mit viel Platz und Luft. Einfach nur schön! Man kann etwas daraus machen.“

Wann ist die Küche betriebsbereit?
„Das hängt von den zu machenden Arbeiten und den Monteuren ab. Ich würde meinen, dass sie spätestens bis zur Theatersaison wieder betriebsbereit sein sollte. Ich bin aber vorsichtig mit einer Prognose, da ich noch nicht abschätzen kann, wie gross der Aufwand sein wird. Ich möchte die Küche einfach so bald wie möglich benutzen können.“

Werden in nächster Zeit auch noch andere Teile vom Gasthaus Hirschen renoviert?
„Nein.“

Wird mit der Eröffnung von heute auch wieder der Hotelbetrieb aufgenommen?
„Ja, auch der Hotelbetrieb ist ab heute wieder offen. Wir müssen noch ein bisschen aufräumen und putzen. Es ist aber möglich, ab sofort wieder Gäste unterbringen zu können.“

Wird die Kegelbahn auch wieder geöffnet?
„Die Kegelbahn wird zuerst auf Vordermann gebracht, dann wird sie auch wieder geöffnet. Wir werden in nächster Zeit den Boden polieren, alles auffrischen, die Wände malen und neue Vorhänge montieren.“

Was für Spezialitäten werden Sie im Angebot haben?
„Unser Angebot wird 20 verschiedene Menus beinhalten, jeden Tag ein anderes. Das Essen möchten wir in Schüsseln serviert auf den Tisch stellen, und so einen heimeligen Eindruck vermitteln.
Bei Beerdigungen, geschlossenen Gesellschaften und ähnlichen Anlässen werden wir einen professionellen Service mit mehr Servicepersonal anbieten.
Ich passe mich an, und schaue, was verlangt wird.“

Was dürfen die Muotathaler in Zukunft im Hirschen erwarten?
„Ich lasse mich leiten, und möchte es gut machen. Ich sehe mich als Gastgeberin, und nicht als Wirtin. Die Zukunft wird es zeigen, wie es laufen wird. Jeder ist grundsätzlich Willkommen. Ich muss mich erst aber einleben. Es wird bewusst nicht viel geändert. Wegen reduziertem Service bieten wir eine einfachere Karte als mein Vorgänger an. Es wird Hausmannskost geben, das Essen und der Salat werden in Schüsseln auf den Tisch serviert.
Ich bin mit der Kultur im Muotatal halt noch nicht vertraut. Es hat ein Klavier im Hirschen, ich hätte Freude an Adhoc-Musik. Musikabende mit kleinen Formationen oder auch Jazz könnte ich mir durchaus vorstellen. Zudem lasse ich die Musikanlage reparieren.“

hirschen-muotathal
Gasthaus zum Hirschen in Muotathal
Bildquelle: muotathal.ch

Ich freue mich für Priska Flury und ihr Team, aber auch für die Eigentümer Beat und Hanni Affentranger, dass das Gasthaus zum Hirschen wieder geöffnet wird. Wie der neuen Gastgeberin im Dorf von verschiedener Seite gesagt wurde, besteht tatsächlich ein Bedarf an einem geöffneten Hirschen.
Nach der Schliessung von einigen Gasthäusern in den letzten Jahren tut es richtig gut, dass dieses Jahr mit dem „Bastards Place“ und mit dem Hirschen gleich zwei Gaststätten im Thal wieder eröffneten oder nun eröffnen.

Flury vermittelte mir am Telefon einen aufgestellten, positiven und motivierten Eindruck. Ich gab ihr am Schluss unseres Gesprächs zu verstehen, dass die Muotathaler zu Beginn wohl vielleicht etwas reserviert sein könnten. Auf deren „Goodwill“ und Hilfe könne sie aber jederzeit zählen. Herzlich Willkommen in unserem schönen Bergtal!

feldwaldwiesenblogger

2 Gedanken zu “Das Gasthaus zum Hirschen in Muotathal öffnet heute Abend wieder seine Tore!

  1. Josef Bürgler schreibt:

    Auch wenn ich kein fleissiger Wirtshausbesucher bin, so bin ich doch froh dass der Hirschen wieder
    seine Tore öffnet. Unser “ sanfter Tourismus “ braucht Wirtsleute die auch während der Hochsaison ihr Gasthaus offen halten und nicht während dieser Zeit durch Ferienabwesenheit glänzen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s