Das OK Schwägalp-Schwinget dankt

Text und Foto: Valentin Hörler (Presse/Medien Schwägalp-Schwinget)


Die Schwägalp-Arena am Montagabend um 20.15 Uhr. 27 Stunden nach dem Schlussgang ist vom Grossanlass nicht mehr viel zu erkennen.

Vergangenen Sonntag durften auf der Schwägalp 13’250 Festbesucher ein spannendes Bergkranzfest bei trockenem Wetter geniessen. Bereits am Montagabend um 20 Uhr, 27 Stunden nach dem Schlussgang, waren die ganze Arena sowie die Festzelte wieder abgebaut. Das OK zieht eine positive Bilanz zum Schwägalp-Schwinget 2017, insbesondere die Erweiterung des Angebots an öffentlichen Verkehrsmitteln für die An- und Abreise hat sich bewährt und wurde von den Festbesucherinnen und -besuchern intensiv genutzt.

Den Schwägalp-Schwinget in diesem Rahmen, vom Aufbau über die Durchführung bis zum Rückbau durchzuführen, wäre ohne den Einsatz der rund 850 Helferinnen und Helfer unmöglich. Ihnen gebührt der grösste Dank! Weiter dankt das OK sämtlichen Schwingern für die packenden Zweikämpfe sowie dem Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS, den beteiligten Zivilschutz- und Armeeangehörigen, allen Sponsoren und den Kantonen Appenzell Ausser- und Innerrhoden sowie St. Gallen für deren grosszügige Unterstützung.

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s