Die Schwyzer Schwinger sind bereit für das «Eidgenössische»

Text: Pascal Betschart / Foto: Marcel Steinauer / Bearbeitung: feldwaldwiesenblogger

Am letzten Freitag hat das letzte Schwingtraining im Aussenplatz in Rothenthurm stattgefunden. Die Schwyzer Schwinger sind nun bereit für den grossen Event. Dabei übten sie nochmals ihre Schwünge und führten auch rege Diskussionen über das bevorstehende Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) in Zug.


Die Schwyzer Schwinger beim letzten Training vor dem «Eidgenössischen»

Ziele sind klar
«Die Ziele sind klar, auch wir streben den Schwingerkönigtitel an», war in Rothenthurm zu vernehmen. Es wurden jedoch auch einige Stimmen laut, welche dies anzweifeln. Und weiter: «Wollen wir den Schwingerkönigtitel in die Innerschweiz holen, muss der Innerschweizerische Schwingerverband (ISV) gemeinsam und als Team gestärkt in Zug antreten.»
Der Schwyzer Kantonale Schwingerverband wünscht den Schwyzer Schwingern alles Gute für das Eidgenössische, und hofft auf viele Kränze.
Der Schreibende ist selber Schwyzer, und schliesst sich den guten Wünschen an.

feldwaldwiesenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s