Plätze sichern für «es bäumigs Fäscht»!

Text und Bild: Wolfgang Rytz / Bearbeitung: feldwaldwiesenblogger

Heute Samstag beginnt der Vorverkauf für das 114. Aargauer Kantonalschwingfest. Der grosse Hosenlupf in Beinwil/Freiamt steigt am Sonntag, 7. Juni. Dazu entsteht auf dem Festplatz «Chäbere» eine Arena für 4000 Zuschauer.


Die Freiämter Hoffnungsträger in Beinwil: Joel Strebel (links) und Andreas Döbeli

Können die beiden Freiämter «Neueidgenossen» Andreas Döbeli und Joel Strebel den Nordwestschweizer Leader Nick Alpiger herausfordern, oder gar am Tagessieg hindern? Diese Frage treibt die Schwingerfreunde schon jetzt um. Wer sich für diesen Showdown im Oberfreiamt gute Sitzplätze sichern will, tut gut daran, den heute Samstag, 18. Januar, beginnenden Vorverkauf im Internet unter www.ag20.ch/tickets zu nützen. Bei Fragen steht die Mailadresse ticket@ag20.ch zur Verfügung.

Gedeckte Sitzplätze und Rasensitzplätze
In den freien Verkauf gehen 2000 gedeckte Sitzplätze auf den Tribünen C und D. Nicht gedeckt, aber nahe am Sägemehl sind die Rasensitzplätze. Auch diese können im Vorverkauf gesichert werden. Erst an der Tageskasse verkauft werden die Stehplätze. Jugendliche unter 16 Jahren haben Anrecht auf einen Gratisstehplatz.
Der sportliche Grossanlass beginnt am Freitagabend, 5. Juni, auf dem temporären Festplatz «Chäbere», südlich des Dorfes Beinwil/Freiamt. Auf einem 6.5 Hektaren grossen Areal entsteht ein stimmungsvolles Festdorf, samt der Schwingerarena in quadratischer Form mit vier gedeckten Tribünen.
Am Samstag testen die Jungschwinger die Arena, bevor die «Grossen» am Sonntag in die Hosen steigen. Ebenfalls am Samstag geht um 19 Uhr im Festzelt der Ringerländerkampf Schweiz – Deutschland über die Bühne. Im Turnerzelt ist ein volkstümlicher Abend angesagt.
Das Organisationskomitee unter der Leitung von Hermann Bütler ist seit zwei Jahren an der Arbeit und unternimmt alles, um dem Motto «es bäumigs Fäscht» gerecht zu werden. Weitere Informationen und das Festprogramm findet man auf der Homepage unter www.ag20.ch.

feldwaldwiesenblogger