Die Bayern sind zurück im Geschäft!

Mann, war das ein geiles Spiel gestern abend! Der FC Bayern München fegte den italienischen Rekordmeister Juventus Turin gleich mit 4:1 vom Platz. Und das in Turin!
Ich sah mir den Match auf „skysport“ an und rieb mir schon nach zwanzig Minuten die Augen: Diese Bayern waren nicht wieder zu erkennen. Die brachten einen solchen Druckfussball von Anfang an, dass es eine Freude war. Juve kam (fast) nie ins Spiel. Trotz des frühen Tors von den Turinern powerten die Münchner weiter, auch in der zweiten Halbzeit.
Entweder hat sich gestern der vielgerühmte Knopf gelöst, oder das Spielsystem von van Gaal (Kurzpassspiel, mit viel Druck nach vorne) trägt endlich Früchte oder der neue Präsident Hoeness brachte neuen Wind. Ich vermute mal, von allem etwas. Aber am meisten ganz sicher von der endlich verinnerlichten, neuen Spielweise. Wenn Bayern so weiter spielt, dann sind sie in der Bundesliga bald wieder an der Spitze und in der ChampionsLeague brauchen sie im nächsten Frühling keinen Gegner zu fürchten. Ich betone „wenn“. Im Fussball kann bekanntlich vieles schnell gehen und so ablaufen wie nie jemand für möglich halten würde.
Trotzdem, ich bin zuversichtlich, dass van Gaal nun endlich in München angekommen ist und sein „Regime“ einschlägt. Ich bin nach wie vor kein Fan von ihm, vermute aber, dass nach der letzten richtigen Bayern-Erfolgsära (noch unter Hitzfeld) die nächste kommen könnte.

Schau’n mer mal!
feldwaldwiesenblogger