Ich habe meine Steuererklärung noch nicht ausgefüllt!

Nein, das habe ich noch nicht. Eigentlich hätte man die Steuererklärung ja ausgefüllt und unterschrieben am 31. März abgeben müssen. Aber, tralalala, ich hab’s noch nicht gemacht.
Ich habe mir nämlich vorgenommen, die jeweils am Karfreitag sozusagen als „Busse“ auszufüllen. Was kann ich nämlich dafür, dass der heurige Karfreitag so spät kommt.
Vielleicht liest jemand von der Steuerverwaltung Muotathal meine Zeilen und hat Verständnis dafür. Oder aber sie sind sogar froh, dass nicht alle auf einmal kommen und sie nicht von der Papier- und Datenflut „zugemüllt“ werden.
Vor einigen Jahren habe ich mir mal gedacht: Wieso fülle ich die eigentlich aus? Man ist ja also Normalo-Bürger mit Lohnausweis, Bank- und Versicherungsauszügen und einigen Angaben zur Wohnsituation sowieso „gläsern“ und durchsichtig. Nachgeprüft wird eh, also wieso die Mühe? Ich hab diesen Gedanken aber dann wieder fallen gelassen. Denn es gab auf einmal die Steuer-CD’s und das Runterladen der Software via Internet. Seitdem ist das Ganze viel einfacher.
Aber bei meinem „Buss- und Steuerausfüll-Tag“ Karfreitag bleibe ich. Eh basta!

Damit das locker vom Hocker geht, schau-höre ich dann zwischendurch dieses Youtube-Video.

feldwaldwiesenblogger